Wichtiger Sieg der 1. Damenmannschaft gegen direkten Tabellennachbarn

Montag, 12. Dezember 2016

Ein 8:4-Sieg gegen die TTF Stühlingen 2 war für die Damen des TTC Steinach wie ein vorweihnachtliches Geschenk, das sie sich selbst bereiteten.

Zwar mit vier Spielerinnen angereist, kamen nur Drei spielerisch zum Einsatz. Die verletzte Elke Stremlow fungierte nur als „Strohfrau“ auf Position 2, damit Tatjana Lauble nicht ins vordere Paarkreuz aufrücken musste, weil Sarah Lauble am Samstag beruflich verhindert war.

Die Vorzeichen standen also äußerst schlecht. Nach den 1 ½ -Stunden Anfahrt nutzten die Steinacher Damen jedoch die Chance, dass Stühlingen ohne ihre Nr. 2 antrat. Die drei „geschenkten“ Punkte von Stremlow, ein Doppel und zwei Einzel, und eine knappe Niederlage von Franziska Lauble waren die einzigen Zähler für die Gastgeber.

Jana Neumaier und Tatjana Lauble behielten eine weiße Weste. Beim vierten Sieg der Damen in Folge gelang es T. Lauble erstmals in dieser Runde beide Einzel im hinteren Paarkreuz und das Spiel gegen die Nr. 1 im vorderen Paarkreuz zu gewinnen.

Die Punkte erzielten: Jana Neumaier/Franziska Lauble, Neumaier (3), T. Lauble (3) und F. Lauble (1).

Am Ende der Vorrunde stehen die Steinacherinnen nun auf einem guten sechsten Platz in der Verbandsliga.

verfasst von tobias am 12. Dezember 2016 um 19:08

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Edith Schmieder (1.9.)
  • Jana Neumaier (1.9.)
  • Tobias Müller (1.9.)
  • Bertin Schwendemann (2.9.)
  • Jan Huber (6.9.)
  • Anita Paltinat (8.9.)
  • Markus Kranz (9.9.)
  • Gabi Weißer (9.9.)
  • Herbert Heizmann (10.9.)
  • Thomas Vögele (11.9.)
  • Adalbert Firnkes (19.9.)
  • Tatjana Lauble (24.9.)
  • Axel Wölfle (27.9.)
  • Günter Schmieder (28.9.)
  • Claus Schwendemann (29.9.)
  • Marianne Gühr (29.9.)
  • Erwin Buchholz (29.9.)
  • Lukas Benz (29.9.)