TTC Steinach feiert fünf Herbstmeisterschaften

Montag, 11. Dezember 2017

Die Vorrunde 2017/2018 ist vorbei und fünf Mannschaften konnten die Herbstmeisterschaft feiern. Sowohl Die 2. und 4. Herrenmannschaft als auch die 1. und 2. Schülermannschaft und die Seniorenmannschaft überwintern auf dem Platz an der Sonne.

Die 2. Herrenmannschaft konnte in der Kreisklasse A mit 6 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage mit 13:3 Punkten die zweite Mannschaft aus Ulm (12:4) auf den 2. Platz verweisen.

Michael Diener war dabei mit einer Bilanz von 13:2 Spielen der zweitbeste Spieler im mittleren Paarkreuz.

Die weiteren Bilanzen: Vito Messuti 8:8, Sebastian Kienzler 5:11, Michael Diener 13:2, Thomas Neumaier 9:6, Marco Kinnast 9:4, Markus Moser 6:3

Die 4. Herrenmannschaft hat in der Kreisklasse C mit 12:2 Punkten ebenfalls nur einen Punkt Vorsprung auf die Mannschaft aus Gengenbach, die mit 11:3 Punkten den 2. Platz belegt.

Ausschlaggebend für die Herbstmeisterschaft war sicher die ausgeglichene Mannschaftsleistung. Tobias Haas (Platz 3) und Jens Asmus (Platz 5) gehörten dabei zu den fünf besten Spielern in dieser Klasse.

Die Bilanzen im Einzelnen: Tobias Haas 8:4, Martin Mellert 1:10, Heiko Messuti 7:4, Jens Asmus 9:1, Benjamin Gallus 6:1, Clemens Neumaier 2:0, Carlo Stöhr 1:1, Marcel Schwörer 2:1

Die 1. Schülermannschaft konnte sich in der Bezirksklasse die Herbstmeisterschaft durch ein klares 6:1 im letzten Spiel gegen Peterstal sichern.

Die zweitplatzierte Mannschaft aus Ettenheim hat zwar mit 11:1 Punkten die gleiche Anzahl an gewonnen Spielen und Unentschieden, allerdings hat die Schülermannschaft aus Steinach das bessere Satzverhältnis.

Insgesamt wurden 2 Sätze weniger verloren (35:8 zu 35:10). Man darf sich also auf eine spannende Rückrunde in dieser Klasse freuen.

Die Bilanzen im Einzelnen: Jonas Hoch 8:4, Noah Geiger 11:0, Manuel Rempel 8:2, Simon Hoch 1:2

Der 2. Schülermannschaft gelang in der Kreisklasse B das Kunsstück die Vorrunde mit 18:0 Punkten ungeschlagen zu absolvieren.

Insgesamt wurden in 9 Begegnungen von 60 gespielten Partien nur sechs abgegeben.

Die Überlegenheit in dieser Klasse wird auch dadurch deutlich, dass der TTC Steinach mit Simon Hoch (19:1), Fabio Vögele (12:2) und Tim Rempel (12:1) drei Spieler unter den Top 5 platzieren konnte.

Des Weiteren haben noch Fabian Haas (1:0 ) und Fernando Stöhr (2:1) erfolgreich als Ersatzspieler ausgeholfen.

Die Seniorenmannschaft liegt nach einem gerechten 5:5 Unentschieden im letzten Vorrundenspiel gegen Goldscheuer Punkt- und Satzgleich mit den SF Golscheuer auf dem ersten Platz in der Bezirksklasse.

Insgesamt wurden in der Seniorenmannschaft 5 Spieler eingesetzt.

Die Bilanzen im Einzelnen: Tobias Grallert 7:1, Thomas Vögele 2:0, Vito Messuti 2:1, Xaver Schwendemann 2:1, Thomas Kammerer 3:3

Der TTC Steinach gratuliert allen 5 Mannschaften zur Herbstmeisterschaft und hofft am Ende der Runde auch ein paar Meisterschaften feiern zu können.

verfasst von tobias am 11. Dezember 2017 um 20:11

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Marco Weiß (2.12.)
  • Ute Vögele (7.12.)
  • Thomas Volk (8.12.)
  • Ernst Eble (9.12.)
  • Frank Gitzinger (9.12.)
  • Isabelle Schwendemann (10.12.)
  • Susanne Harteld (11.12.)
  • Tobias Haas (12.12.)
  • Thaddäus Malinowski (16.12.)
  • Gregor Uhl (18.12.)
  • Karl Joos (18.12.)
  • Stefan Maier (22.12.)
  • Bernhard Schwendemann (22.12.)
  • Herbert Volk (23.12.)
  • Marlene Moser (25.12.)
  • Dieter Küsel (27.12.)