Südbadische Mannschaftsmeisterschaften in Blumberg

Samstag, 22. April 2006

Am Samstag trafen sich in Blumberg die Meister der sechs Bezirke Südbadens um in Turnierform die Südbadischen Mannschaftsmeister zu ermitteln. Bei den Schülerinnen vertrat der TTC Steinach, als Meister der Bezirksliga, die Ortenau. Die Vorentscheidung fiel gleich im ersten Spiel gegen den TTC Britzingen, dem Meister des Bezirks Breisgau.

Während Steinachs Schülerinnen zunächst ein Freilos hatten, konnten sich die Schülerinnen aus Britzingen in der ersten runde bereits warmspielen. So wunderte es auch nicht, dass Müller/Lauble gleich im Eingangsdoppel unterlagen. Neumaier/Schwörer sprangen jedoch in die Bresche, so dass es mit 1:1 in die Einzel ging. Nach Siegen von Sarah Müller, Jana Neumaier und Annabell Lauble (2) stand es vor dem letzten Spiel 5:4 für Steinach. Selina Schwörer hatte bereits die beiden ersten Sätze gewonnen und es sah nach einem Sieg für Steinach aus. Doch dann verlor Selina denkbar knapp mit 6:11, 10:12 und 9:11 die nächsten Sätze und gab das Spiel noch aus der Hand. Die Mannschaft musste sich dadurch mit einem 5:5 Unentschieden begnügen.

Das 6:2 im zweiten Spiel gegen den TTC Beuron war zu wenig, da Britzingen dieses Spiel mit 6:0 gewonnen hatte. So standen die Schülerinnen gegen den TTC Riedböhringen, den Schwarzwaldmeister, im kleinen Endspiel. Beim 6:1 ließen die Mädchen lediglich den Ehrenpunkt zu und fuhren als Dritter ungeschlagen wieder nach Hause.

v.l. Jana Neumaier, Annabell Lauble,
Selina Schwörer, Sarah Müller

verfasst von tobias am 22. April 2006 um 18:02

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Daniel Burger (12.11.)
  • Klaus Schwendemann (12.11.)
  • Frank Gühr (13.11.)
  • Sabine Ketterer (15.11.)
  • Benjamin Gallus (16.11.)
  • Christine Matt (17.11.)
  • Susan Deschler (19.11.)
  • Josef Himmelsbach (20.11.)
  • Christine Schnaitter (22.11.)
  • Carlo Stöhr (22.11.)
  • Stefan Waidele (28.11.)
  • Michael Dold (30.11.)
  • Daniel Offenburger (30.11.)