Steinachs Erste zieht in Viertelfinale des Pokalwettbewerbs ein

Die erste Herrenmannschaft des TTC Steinach musste am letzten Mittwoch gegen Schmieheim ihr Achtelfinalspiel im Pokal absolvieren.

In der Aufstellung Felix Gühr, Thomas Vögele und Tobias Grallert rechnete man sich eine reelle Chance aus das Spiel zu gewinnen und ins Viertelfinale des B-Pokals einzuziehen.

Felix Gühr zeigte in seinem ersten Einzel gegen Manuel Stubanus ein gutes Spiel und gewann ungefährdet mit 3:0. Thomas Vögele verlor anschließend sein Spiel gegen die gegnerische Nr 1, Daniel Patzwald mit 1:3 und Tobias Grallert musste sein Spiel gegen Viktor Benzel nach einer 2:0 Führung noch mit 2:3 abgeben, so dass der TTC Steinach nach den ersten drei Einzeln mit 1:2 in Rückstand geriet.

Nach einem nervenaufreibendem Doppel, dass das Steinacher Duo Vögele/Grallert am Ende knapp mit 3:2 für sich entscheiden konnte, stand die Spitzenpartie zwischen Felix Gühr und Daniel Patzwald auf dem Programm. Nach anfänglichen Schwierigkeiten setzte sich auch hier Felix Gühr klar mit 3:0 durch und Steinach ging mit 3:2 in Führung.

Den Schlusspunkt zum 4:2 Sieg setzte anschließend Thomas Vögele, der Viktor Benzel in fünf engen Sätzen mit 3:2 niederringen konnte.

Die Erste zieht damit ins Viertelfinale ein und überwintert im Pokalwettbewerb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.