1. Herrenmannschaft mit 9:4 Sieg gegen Kappel

Mittwoch, 11. November 2015

TTC Herren I – TTF Kappel 9:4

Im Heimspiel gegen die TTF Kappel konnte sich der TTC Steinach mit einem 9:4 Erfolg wichtige Punkte erspielen.

Mit drei gewonnenen Doppeln glückte dem TTC ein perfekter Start. Felix Gühr konnte auf 4:0 erhöhen, danach wurde das Spiel ausgeglichener. Es gab sehr viele spannende Spiele, von denen Kappel einige gewann. Spätestens hier wurde den Steinachern die Wichtigkeit der guten Doppel-Leistung bewusst.

Besonders stark waren an diesem Tag Felix und Oliver Gühr, die zusammen fünf Punkte beisteuerten. Nächste Woche wartet auf Steinachs Erste in Altdorf eine wahrscheinlich schwierigere Aufgabe.

Die erspielten Punkte im einzelnen: Felix Gühr/Oliver Gühr, Heiko Dold/Michael Diener, Tobias Grallert/Thomas Vögele, Felix Gühr (2), Tobias Grallert, Oliver Gühr (2), Thomas Vögele

TTC Gengenbach – TTC Herren II 9:7

Nachdem der TTC Steinach II am letzten Spieltag die erste Saisonniederlage gegen Durbach hinnehmen musste, wollte es die zweite Herrenmanschaft gegen die bisher noch ungeschlagenen Gengenbacher besser machen. Dies ist mit einer 7:9 Niederlage leider nicht gelungen.

Die Steinacher schafften es zwar von 4:8 noch auf 7:8 zu verkürzen, doch Vito Messuti und Gerd Brucker unterlagen in einem spannenden Schlussdoppel im fünften Satz. Die Mannschaftsleistung war insgesamt in Ordnung, einzig Marco Kinnast enttäuschte.

Mit 8:6 Punkten steht die Zweite im Moment auf einem dennoch guten dritten Platz.

Für Steinach punkteten: Vito Messuti, Fabian Schwörer, Sebastian Kienzler, Gerd Brucker (2), Marius Schwörer sowie das Doppel Kienzler/Schwörer M.

TTC Frauen I – TTG Ulm 8:5

Nach dem ungefährdeten 8:1 gegen Sonnland Freiburg am letzten Wochenende konnten die Steinacher Tischtennisfrauen am vergangenen Sonntag etwas überraschend gegen die TTG Ulm gewinnen.

Zum ersten Mal gelang es den Gastgebern beide Doppel zu gewinnen. Dann überraschte Sarah Lauble gegen die Gäste-Nr.1 mit einem 3:1 –Sieg. Jana Neumaier und Elke Stremlow zogen nach und schon lag Steinach mit 5:0 in Führung.

Zwischendurch schwächelten die Frauen etwas und Ulm verkürzte auf 6:5. Doch das vordere Paarkreuz gewann erneut und so war der 8:5-Sieg perfekt.

Die Punkte im Einzelnen: J. Neumaier/ S. Lauble (1:0), E. Stremlow/ T. Lauble (1:0), Neumaier (3:0), S. Lauble (2:1), Stremlow (1:2) und T. Lauble (0:2).

Die zurückgekehrten Talente
Felix Gühr (Herren 1) und Jana Neumaier (Damen 1)
an diesem Wochende wieder mit weisser Weste

verfasst von tobias am 11. November 2015 um 16:33

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Edith Schmieder (1.9.)
  • Jana Neumaier (1.9.)
  • Tobias Müller (1.9.)
  • Bertin Schwendemann (2.9.)
  • Jan Huber (6.9.)
  • Anita Paltinat (8.9.)
  • Markus Kranz (9.9.)
  • Gabi Weißer (9.9.)
  • Herbert Heizmann (10.9.)
  • Thomas Vögele (11.9.)
  • Adalbert Firnkes (19.9.)
  • Tatjana Lauble (24.9.)
  • Axel Wölfle (27.9.)
  • Günter Schmieder (28.9.)
  • Claus Schwendemann (29.9.)
  • Marianne Gühr (29.9.)
  • Erwin Buchholz (29.9.)
  • Lukas Benz (29.9.)