1. Damenmannschaft erspielt Unentschieden gegen Nonnenweier

Dienstag, 4. November 2014

Am vergangenen Sonntag gelang es den Landesliga-Damen des TTC Steinach gegen Nonnenweier einen Punkt zu erspielen. Die mit Noppenaußenbelägen und Antitopbelag spielenden Gäste waren in den letzten Jahren aus Steinacher Sicht nicht zu besiegen.

Um so größer war die Freude, als man am Sonntag mithalten konnte und zum Schluss ein 7:7 Unentschieden erreichte.

Ersatzfrau Franziska Lauble, ehemalige Jugend-Spitzenspielerin, war maßgeblich am guten Ergebnis beteiligt, denn sie entpuppte sich als Joker, indem sie das Doppel mit Elke Stremlow sowie die beiden Einzel im hinteren Paarkreuz gewann.

Die Punkte im Einzelnen: S. Lauble/T. Lauble (0:1), E. Stremlow/F. Lauble (1:0), Stremlow (1:2), S. Lauble (1:2), T. Lauble (2:1) und F. Lauble (2:1).

verfasst von tobias am 4. November 2014 um 22:10

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Thomas Neumaier (4.2.)
  • Clemens Neumaier (4.2.)
  • Adrian Himmelsbach (5.2.)
  • Karl-Heinz Freytag (6.2.)
  • Aljoscha Gühr (11.2.)
  • Hans-Joachim Lauble (13.2.)
  • Pauline Moser (13.2.)
  • Sophia Schnaitter (14.2.)
  • Frank Edelmann (16.2.)
  • Patrick Jockers (16.2.)
  • Johannes Vögele (17.2.)
  • Markus Kienzle (20.2.)
  • Roland Himmelsbach (20.2.)
  • Vito Messuti (22.2.)
  • Marco Kinnast (22.2.)
  • Adalbert Schwendemann (25.2.)
  • Petra Moser (26.2.)