TTC-Vereinsmeisterschaften 2015

Montag, 5. Januar 2015

Am letzten Sonntag ermittelte der TTC Steinach seine Vereinsmeister 2015. Ab 9 Uhr morgens fanden sich 21 Teilnehmer ein, die zunächst in zwei Gruppen Jeder gegen Jeden spielten. Die beiden Erstplazierten aus jeder Gruppe spielten anschließend um die Plätze 1-4, die 3. und 4. aus jeder Gruppe um die Plätze 5-8 usw. Am Ende wurde Thomas Vögele ungeschlagen neuer Vereinsmeister 2015 und verwies Heiko Dold in einem spannenden Endspiel auf den zweiten Platz. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Oliver Gühr gegen Gerd Brucker durchsetzen.

Thomas Vögele konnte sich damit, nach 1991 und 2013, bereits zum Dritten Mal in die Siegerliste im Einzelwettbewerb eintragen.

Im Doppelwettbewerb, für den die Paare ausgelost wurden, erspielte sich die Paarung Vito Messuti/Marius Schwörer den Vereinsmeistertitel vor dem Doppel Oliver Gühr/Jan Schnaitter. Dritter wurde die Kombination Michael Diener/Xaver Schwendemann.

Bei den Damen waren es leider nur zwei Teilnehmerinnen. Sarah Lauble verteidigte dabei Ihren Titel vor ihrer Mutter Tatjana Lauble.

Im Mixedwettbewerb hieß das Siegerpaar Sara Lauble/Fabian Schwörer, die gegen die Paarung Tatjana Lauble/Thomas Vögele gewannen. Fabian Schwörer konnte damit in den letzten 5 Jahren einen Titel im Doppel oder Mixed erringen.

Am Ende dieses Mammutages gratulierten Tatjana Lauble als Jugendleiterin und Xaver Schwendemann als erster Vorsitzender des TTC Steinach den Vereinsmeistern der Erwachsenen und Jugend und ließen den Tag mit einem gemeinsamen Schnitzelessen mit den Eltern der Jugendlichen bis spät in die Nacht ausklingen.

verfasst von tobias am 5. Januar 2015 um 15:15

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Marco Weiß (2.12.)
  • Ute Vögele (7.12.)
  • Thomas Volk (8.12.)
  • Ernst Eble (9.12.)
  • Frank Gitzinger (9.12.)
  • Isabelle Schwendemann (10.12.)
  • Susanne Harteld (11.12.)
  • Tobias Haas (12.12.)
  • Thaddäus Malinowski (16.12.)
  • Gregor Uhl (18.12.)
  • Karl Joos (18.12.)
  • Stefan Maier (22.12.)
  • Bernhard Schwendemann (22.12.)
  • Herbert Volk (23.12.)
  • Marlene Moser (25.12.)
  • Dieter Küsel (27.12.)