Steinachs Herren 4 verlieren Spitzenspiel gegen Offenburg knapp mit 7:9

Sonntag, 4. März 2018

Im Spitzenspiel gegen den Drittplatzierten aus Offenburg kammen die Steinacher Herren zu Beginn nicht ins Spiel.

Nach den Doppeln stand es 1:2 und in Folge konnte in vorderen und mittleren Paarkreuz keine Punkte geholt werden.

So lag man schnell mit 1:6 zurück und es sah nach einer schnellen Niederlage aus. Doch Steinach kämpfte sich zurück.

Das hintere Paarkreuz mit Mellert und Gallus blieb mit insgesamt 4 Punkten ungeschlagen. Durch weitere Punkte von Asmus und Messuti
kämpfte man sich noch ins Abschlussdoppel, welches aber verloren ging.

Durch die Niederlage ist man nun Punktgleich mit den Offenburgern.

Um Platz 2 und damit den direkten Aufstieg zu sichern müssen die beiden verbleibenden Spiele gewonnen werden. Mit drei Punkten Rückstand auf Platz 1 ist die Meisterschaft aus eigener Kraft nicht mehr erreichbar.

verfasst von tobias am 4. März 2018 um 18:10

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Thomas Neumaier (4.2.)
  • Clemens Neumaier (4.2.)
  • Adrian Himmelsbach (5.2.)
  • Karl-Heinz Freytag (6.2.)
  • Aljoscha Gühr (11.2.)
  • Hans-Joachim Lauble (13.2.)
  • Pauline Moser (13.2.)
  • Sophia Schnaitter (14.2.)
  • Frank Edelmann (16.2.)
  • Patrick Jockers (16.2.)
  • Johannes Vögele (17.2.)
  • Markus Kienzle (20.2.)
  • Roland Himmelsbach (20.2.)
  • Vito Messuti (22.2.)
  • Marco Kinnast (22.2.)
  • Adalbert Schwendemann (25.2.)
  • Petra Moser (26.2.)