Sieg und Niederlage für Herren 2 und Herren 3

Kreisklasse A1

In der A-Klasse 1 kam es für die TTC Herren 2 erneut zu einem Derby das Zuhause gegen den FC Wolfach mit 9:2 gewonnen wurde.

Sowohl Steinach als auch Wolfach traten mit Ersatzspielern an, wodurch der TTC die Favoritenrolle inne hatte. Dieser wurde man durch die 2:1 Führung aus den Doppeln auch gerecht.

Anschließend gab es einige enge und hartumkämpfte Matches, aber am Ende verlor Steinach nur ein Einzel und konnte dadurch den FC klar besiegen.

Damit verbleibt man weiter auf dem zweiten Tabellenplatz. Matchwinner der Partie war das vordere Paarkreuz in Besetzung von Oliver Gühr und Vito Messuti, die zusammen 5 Punkte zum Sieg beisteuerten.

TTC Steinach 2 – FC Wolfach
Oliver Gühr/Vito Messuti – Fuhlert/Ostojic 3:0
Moritz Roth/Hansi Lauble – Arendt/Feger 2:3
Sebastian Kienzler/Carlo Stöhr – Wiegand/Haas 3:0
Gühr – Feger 3:0
Messuti – Arendt 3:1
Roth – Wiegand 3:2
Kienzler – Fuhlert 2:3
Stöhr – Ostojic 3:1
Lauble – Haas 3:0
Gühr – Arendt 3:2
Messuti – Feger 3:1

Kreisklasse A2

Die „Dritte“ des TTC verlor leider auch die sechste Begegnung in der A-Klasse 2 gegen den TV Lahr 2 mit 6:9.

Nach einem 1:4 Rückstand konnten die Herren zum 5:5 ausgleichen, hatten aber leider in der Endphase des Spiels das Glück nicht auf ihrer Seite.

TTC Steinach 3 – TV Lahr 2
Gerd Brucker/Markus Moser- Hamm/Barsan M. 3:2
Carlo Stöhr/Klaus Buchholz-Boldt/Ehinger 0:3
Hansi Lauble/Xaver Schwendemann-Schneider/Barsan A. 2:3
Brucker-Ehinger 0:3
Moser-Boldt 0:3
Stöhr-Schneider 3:2
Buchholz-Hamm 0:3
Lauble-Barsan A. 3:1
Schwendemann-Barsan M. 3:1
Brucker-Boldt 3:2
Moser-Ehinger 0:3
Stöhr-Hamm 3:2
Buchholz-Schneider 3:2
Lauble-Barsan M. 2:3
Schwendemann-Barsan A. 0:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.