Herren 2 verlieren Spitzenspiel gegen Peterstal

Zum Spitzenspiel kam es in der Kreisklasse A1 zwischen der Steinacher Zweiten und dem SV Bad Peterstal.

In der Vorrunde konnte man gegen die ersatzgeschwächten Petertaler knapp mit 9:6 gewinnen, doch gegen die Bestbesetzung in der Rückrunde gab es eine deutliche 2:9 Niederlage.

Dass die Meisterschaft gelaufen war wurde nach einem 0:3 Rückstand aus den Doppeln recht schnell klar. Lediglich Sebastian Kienzler und Gerd Brucker konnten ihre Einzel gewinnen.

Da es in der Rückrunde für Steinach nicht so gut läuft wie in der Vorrunde, ist das Ziel Aufstieg nur noch über den Relegationsplatz möglich.

SV Bad Peterstal – TTC Steinach II 9:2

Armbruster/Maier – Marco Kinnast/Gerd Brucker 3:1
Heuser/Huber -Moritz Roth/Vito Messuti 3:0
Armbruster/Doll – Sebastian Kienzler/Thomas Neumaier 3:2
Armbruster – Messuti 3:0
Maier – Roth 3:0
Heuser – Kienzler 1:3
Huber – Kinnast 3:0
Armbruster – Brucker 0:3
Doll – Neumaier 3:2
Armbruster – Roth 3:0
Maier – Messuti 3:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.