1. Damen- und 1. Herrenmannschaft mit erfolgreichem Doppelspieltag

Mittwoch, 3. Dezember 2014

1. Damenmannschaft punktet 3-fach

Auch nach dem Doppelstart der Steinacher Damen 1 bleibt die Mannschaft weiterhin ungeschlagen.

Gegen einen gleichwertigen Gegner gelang in Iffezheim ein gerechtes 7:7. Wieder einmal gelang Elke Stremlow das Glanzstück, alle drei Einzel sowie das Doppel mit Partnerin Petra Moser zu gewinnen. Die weiteren Punkte steuerten Sarah Lauble (2) und Tatjana Lauble (1) bei. Ausgeglichen war am Ende sogar das Satzverhältnis von 28:28.

In der Welschensteinacher Almendhalle begrüßten die Steinacher Favoriten die Damen vom TTF Rastatt 2. Es war am Ende eine klare Sache, lediglich zwei Spiele mussten im fünften Satz entschieden werden. Beim 8:1-Sieg gab es folgende Siegpunkte: Elke Stremlow/Petra Moser (1), Sarah Lauble/ Tatjana Lauble (1), E. Stremlow(2), S. Lauble (2) und T. Lauble (2). Jetzt steht die Damenmannschaft auf dem zweiten Platz der Landesliga. Die beiden letzten Spiele der Vorrunde gegen Tabellenführer Gamshurst und den Dritten Altdorf könnten spannend werden.

1. Herrenmannschaft festigt vordere Tabellenposition

Die 1. Herrenmannschaft des TTC Steinach hatte am letzten Wochenende einen Doppelstart zu absolvieren. Am Samstag empfing man in heimischer Halle die Mannschaft aus Willstätt. Am Ende konnte ein hart umkämpfter 9:6 Erfolg verbucht werden.

Nach den Eingangsdoppeln lag man mit 2:1 in Führung. Eine Punkteteilung im vorderen Paarkreuz und zwei verlorene Einzel in der Mitte brachten dann jedoch Willstätt mit 3:4 in Front. Mit drei teils knapp gewonnen Spiele schlug jedoch der TTC Steinach zurück und ging mit 6:4 in Führung. Willstätt konnte zwar nochmals auf 6:6 ausgleichen, doch die Spieler der Ersten blieben unbeeindruckt und konnten durch drei gewonnene Spiele in Folge im mittleren und hinteren Paarkreuz das Spiel schlussendlich mit 9:6 gewinnen.

Hervorzuheben ist hierbei Heiko Dold, Tobias Grallert und Fabian Schwörer die sowohl im Doppel als auch in Einzel ungeschlagen blieben.

Die Punkte im Einzelnen: Dold/Vögele (1), Grallert/Schwörer (1), Dold H. (2), Vögele T. (1), Grallert T. (2), Schwörer F. (2)

Am Sonntag stand das letzte Spiel in der Vorrunde an. In der Allmendhalle in Welschensteinach spielte man gegen den Tabellenletzten aus Ulm und konnte diese Aufgabe letztendlich souverän mit 9:3 meistern.

Die Erste zeigte von Beginn an keine Schwäche und konnte alle drei Eingangsdoppel für sich entscheiden. Die Mannschaft aus Ulm steckte allerdings nicht auf und es entwickelten sich heiße Spiele, die meistens jedoch das bessere Ende für den TTC Steinach bereit hielten, so dass man mit 7:1 in Führung gehen konnte. Ulm versuchte zwar nochmal alles und gewann die nächsten 2 Spiele, aber das mittlere Paarkreuz um Oliver Gühr und Thomas Vögele behielt die Nerven und konnte am Ende durch zwei Siege den 9:3 Endstand besiegeln.

Die Punkte erspielten: Dold/Vögele (1), Gühr F./Gühr O. (1), Grallert/Schwörer (1), Dold H. (1), Gühr F. (1), Vögele T. (1), Grallert T. (2), Schwörer F. (1)

verfasst von tobias am 3. Dezember 2014 um 16:27

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Edith Schmieder (1.9.)
  • Jana Neumaier (1.9.)
  • Tobias Müller (1.9.)
  • Bertin Schwendemann (2.9.)
  • Jan Huber (6.9.)
  • Anita Paltinat (8.9.)
  • Markus Kranz (9.9.)
  • Gabi Weißer (9.9.)
  • Herbert Heizmann (10.9.)
  • Thomas Vögele (11.9.)
  • Adalbert Firnkes (19.9.)
  • Tatjana Lauble (24.9.)
  • Axel Wölfle (27.9.)
  • Günter Schmieder (28.9.)
  • Claus Schwendemann (29.9.)
  • Marianne Gühr (29.9.)
  • Erwin Buchholz (29.9.)
  • Lukas Benz (29.9.)