Zweite Mannschaft erkämpft Unentschieden gegen Berghaupten

Donnerstag, 1. Februar 2018

Nachdem die Zweite einen Kantersieg gegen Schiltach feiern durfte wollte man gegen Angstgegner Berghaupten dieses Mal keine Punkte liegen lassen.

Doch dies wurde dadurch, das sie mit zwei Ersatzspielern antreten musste, erheblich erschwert. Somit stellte man sich gleich auf ein spannendes Spiel ein.

Dies wurde auch gleich in den Doppeln bestätigt, denn hier konnte man sich in engen Matches ein 2:1 Vorsprung erkämpfen. Durch ein ständiges Hin und Her und extrem spannenden Matches stand es nach den Einzeln 7:8.

Im Schlussdoppel konnte sich die Zweite noch das Unentschieden erkämpfen. Matchwinner waren Marco Kinnast und Xaver Schwendemann die zusammen 7 Punkte zum Unentschieden beisteuerten.

Somit ist die zweite Herrenmannschaft mit 16:4 Punkten weiterhin Tabellenführer.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

TTC Berghaupten – TTC Steinach II 8:8

Henninger/Killius – Neumaier T./Moser M. 11:13, 11:7, 13:11, 7:11, 11:5
Thom/Wrona-Nguyen – Schwörer M./Kinnast M. 9:11, 11:9, 5:11, 11:6, 8:11
Beha/Barth – Brucker G./Schwendemann X. 5:11, 11:13, 11:5, 12:14
Thom – Neumaier 11:8, 7:11, 11:6, 11:6
Beha – Schwörer 4:11 11:7, 6:11, 11:5, 6:11
Henninger – Moser 11:7, 11:6, 11:4
Killius – Kinnast 10:12, 14:12, 8:11, 12:14
Barth – Schwendemann 7:11, 6:11, 11:6, 5:11
Wrona-Nguyen – Brucker 11:6, 11:9, 11:6
Thom – Schwörer 11:5, 11:8, 11:7
Beha – Neumaier 7:11, 11:4, 11:5, 11:7
Henninger – Kinnast 9:11, 9:11, 11:8, 6:11
Killius- Moser 5:11, 11:7, 11:8, 11:7
Barth – Brucker 5:11, 11:7, 11:9, 13:11
Wrona-Nguyen – Schwendemann 8:11, 7:11, 8:11
Henninger/Killius – Schwörer M./Kinnast M. 10:12, 11:5, 8:11, 6:11

verfasst von tobias am 1. Februar 2018 um 07:46

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Thomas Neumaier (4.2.)
  • Clemens Neumaier (4.2.)
  • Adrian Himmelsbach (5.2.)
  • Karl-Heinz Freytag (6.2.)
  • Aljoscha Gühr (11.2.)
  • Hans-Joachim Lauble (13.2.)
  • Pauline Moser (13.2.)
  • Sophia Schnaitter (14.2.)
  • Frank Edelmann (16.2.)
  • Patrick Jockers (16.2.)
  • Johannes Vögele (17.2.)
  • Markus Kienzle (20.2.)
  • Roland Himmelsbach (20.2.)
  • Vito Messuti (22.2.)
  • Marco Kinnast (22.2.)
  • Adalbert Schwendemann (25.2.)
  • Petra Moser (26.2.)