Schüler 1 feiern Pokalsieg

Montag, 7. März 2016

Am letzten Wochenende fand in Seelbach-Schuttertal die Endrunde des Jugend-Pokals U15 und U18 statt. Der TTC Steinach war dabei mit zwei Mannschaften vertreten.

Die Jungen U18 mussten in Ihrem Halbfinalspiel leider eine knappe 2:4 Niederlage gegen Offenburg hinnehmen und verpassten damit den Einzug ins Pokalfinale.

Besser machten es die Jungen U15. Im Halbfinale trafen sie auf den direkten Tabellenkonkurrenten Seelbach-Schuttertal 1 und konnten sich schnell mit 3:1 absetzen. Moritz Roth hatte anschließend in seinem Spiel gegen die gegnerische Nummer 1, Hannes Blase, den Sieg schon auf dem Schläger, musste sich aber am Ende im fünften Satz in der Verlängerung mit 11:13 geschlagen geben. Nachdem auch Gian-Luca Stöhr sein Spiel verloren geben musste stand es plötzlich 3:3. Lukas Benz hielt jedoch dem Druck stand und konnte das abschließende Spiel souverän mit 3:0 nach Hause fahren und damit den Einzug ins Pokalfinale sichern.

Im Finale traf man dann auf die Mannschaft von der TTG Ulm und machte kurzen Prozess. Die Mannschaft aus Steinach gab bei Ihrem 4:0 Erfolg keinen einzigen Satz ab.

Sowohl die Jugendmannschaft als auch die Schülermannschaft belegen zur Zeit in der Meisterschaftsrunde des ersten Tabellenplatz, so dass am Ende wahrscheinlich neben dem Pokalsieg noch zwei weitere Titel rausspringen werden.

 

Die glücklichen Pokalsieger:
v.l. Gian-Luca Stöhr, Moritz Roth, Lukas Benz

verfasst von tobias am 7. März 2016 um 18:58

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Daniel Burger (12.11.)
  • Klaus Schwendemann (12.11.)
  • Frank Gühr (13.11.)
  • Sabine Ketterer (15.11.)
  • Benjamin Gallus (16.11.)
  • Christine Matt (17.11.)
  • Susan Deschler (19.11.)
  • Josef Himmelsbach (20.11.)
  • Christine Schnaitter (22.11.)
  • Carlo Stöhr (22.11.)
  • Stefan Waidele (28.11.)
  • Michael Dold (30.11.)
  • Daniel Offenburger (30.11.)