Wichtige Siege für die 1. und 4. Herrenmannschaft

Mittwoch, 22. Januar 2014

Bezirksliga: TTC Steinach – TTC Willstätt II

Zum Rückrundenauftakt empfing die 1. Herrenmannschaft den direkten Tabellenkonkurrenten aus Willstätt in heimischer Halle. Am Ende konnte ein hart umkämpfter 9:6 Erfolg verbucht werden.

Nach den Eingangsdoppeln lag man mit 2:1 in Führung und konnte diese Führung bis zur Mitte der Partie auf 5:3 ausbauen. Drei teils knapp verlorene Spiele brachten jedoch die Gäste aus Willstätt zurück ins Spiel und mit 5:6 in Führung. Doch die Mannschaft aus Steinach schlug unbeeindruckt zurück und konnte durch vier gewonnene Spiele in Folge im mittleren und hinteren Paarkreuz das Spiel schlussendlich mit 9:6 gewinnen.

Hervorzuheben ist hierbei Oliver Gühr der sowohl im Doppel als auch in Einzel ungeschlagen blieb und Fabian Schwörer, der bei seinem ersten Einsatz als Stammspieler in der Ersten Herrenmannschaft beide Einzel für sich entscheiden konnte.

Die Punkte im Einzelnen: Gühr/Gühr (1), Dold/Vögele (1), Heiko Dold (1), Oliver Gühr (2), Thomas Vögele (1), Fabian Schwörer (2), Tobias Grallert (1)

Kreisklasse C: TTC Steinach IV – TV Elgersweier II

Zum Rückenauftakt empfing die 4. Herrenmanschaft die Gäste aus Elgersweier. Nachdem Elgersweier II mit zwei gewonnen Doppel 2:1 in Führung ging, konnte man das Spiel auf Augenhöhe halten. Die Mannschaft musste bis zum 5:6 aber immer wieder einen 2-Punkterückstand aufholen. Zum Ende zeigten die Steinacher den längeren Atem und konnten 4 Spiele in Folge mit 3:0 Sätzen zum Sieg nach Hause holen. Endstand 9:6.

Siegreich waren Schwörer/Huber, Asmus, Mellert Martin, 2x Heizmann, Mellert Marc, Schwörer und 2x Huber.

verfasst von tobias am 22. Januar 2014 um 19:12

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Daniel Burger (12.11.)
  • Klaus Schwendemann (12.11.)
  • Frank Gühr (13.11.)
  • Sabine Ketterer (15.11.)
  • Benjamin Gallus (16.11.)
  • Christine Matt (17.11.)
  • Susan Deschler (19.11.)
  • Josef Himmelsbach (20.11.)
  • Christine Schnaitter (22.11.)
  • Carlo Stöhr (22.11.)
  • Stefan Waidele (28.11.)
  • Michael Dold (30.11.)
  • Daniel Offenburger (30.11.)