Tischtennis-Weltmeisterschaften der Senioren in der Ewigen Stadt

Vom 06. bis 14. Juli finden in Rom die Tischtennis-Weltmeisterschaften der Senioren statt – und der TTC Steinach ist wieder dabei!

Auch dieses Jahr ist das bekannte Trio bestehend aus Elke Stremlow, Tobias Grallert und Frank Gühr am Start, um bei den ITTF World Masters Table Tennis Championships (der offizielle Name) gegen Spieler und Spielerinnen aus der ganzen Welt anzutreten.


Gespielt wird in 4er-Gruppen, bei der sich die ersten zwei fürs Hauptfeld qualifizieren und die letzten zwei in der Trostrunde weiterspielen. Die Weltmeister werden dabei im Einzel, Doppel und Mixed ermittelt.

Bei dem diesjährigen Turnier handelt es sich übrigens um das größte Tischtennievent in der Geschichte des Tischtennissports. Der bisherige Rekord von Alicante aus dem Jahr 2016 mit 4.600 Teilnehmern wird in Rom mit 6.100 gemeldeten Spielern und Spielerinnen aus 107 Nationen deutlich überboten.

Bekannte Teilnehmer sind beispielweise Zsolt-Georg Böhm, ehemaliger deutscher Nationalspieler, Vize-Europameister mit der Mannschaft und mehrmaliger Teilnehmer bei Europa- und Weltmeisterschaften Manfred Nieswand, zweimaliger Deutscher Meister, Ding Yi, mehrmaliger Teilnehmer bei Europa- und Weltmeisterschaften sowie Olympia oder Valentina Popova, neunmalige Europameisterin.

Wir schicken gute Wünsche nach Rom, der ewigen Stadt, und drücken aus der Heimat fest die Daumen.