Steinachs Fünfte besiegt Oberharmersbach IV mit 8:6

Sonntag, 22. Februar 2015

Die 5. Mannschaft des TTC musste am Samstag gegen den Tabellendritten DJK Oberharmersbach IV ran.

Geschwächt durch eine Krankheit von C. Neumaier reiste man mit folgender Mannschaft an: T. Haas, T. Kammerer, R. Isenmann und B. Hilger.

Nach den Doppel stand es 1:1. Während Haas/Kammerer ihr Doppel verloren, konnten Isenmann/Hilger ihres gewinnen. Dieses gewonnene Doppel stellte sich später noch als sehr wichtig heraus.

Haas und Kammerer konnten im vorderen Paarkreuz Ihre ersten Spiele gewinnen. Im hinteren Paarkreuz konnte Ralf Isenmann einen weiteren Punkt für den TTC holen.

Erneut musste das vorderer Paarkreuz ran. Während Tobias Haas sein Spiel souverän gewonnen hat musste Kammerer sein Spiel leider abgeben.
Ebenso gingen dann im hinteren PaarKreuz alle Spiele verloren. Somit stand es 5:5 und es wurde ein spannendes Spiel bis zum Schluss.

Durch weitere Siege von T. Haas und R. Isenmann, der in einem spannenden Fünf-Satz-Spiel gegen die Nr.1 der Heimmannschaft gewonnen hat, stand es nun 7:5 für den TTC Steinach. Somit musste in den beiden letzten Spiele die Entscheidung her, ob es ein Sieg oder ein Untentschieden wird.

B. Hilger verlor klar in 3 Sätzen, sodass der Gastgeber auf 7:6 heran kam. T. Kammerer konnte dann aber sein Spiel gewinnen und brachte die Entscheidung, sodass man ein 6:8 gegen Oberharmersbach IV feiern konnte.

Somit zeigt es sich wieder, wie wichtig eine geschlossene Mannschaftsleistung ist und knappe Spiele oft im hinteren Paarkreuz entschieden und auch gewonnen werden.

Punkte im einzelnen wie folgt: Isenmann/Hilger (1), Haas (3), Kammerer (2), Isenmann (2)

verfasst von tobias am 22. Februar 2015 um 12:54

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Edith Schmieder (1.9.)
  • Jana Neumaier (1.9.)
  • Tobias Müller (1.9.)
  • Bertin Schwendemann (2.9.)
  • Jan Huber (6.9.)
  • Anita Paltinat (8.9.)
  • Markus Kranz (9.9.)
  • Gabi Weißer (9.9.)
  • Herbert Heizmann (10.9.)
  • Thomas Vögele (11.9.)
  • Adalbert Firnkes (19.9.)
  • Tatjana Lauble (24.9.)
  • Axel Wölfle (27.9.)
  • Günter Schmieder (28.9.)
  • Claus Schwendemann (29.9.)
  • Marianne Gühr (29.9.)
  • Erwin Buchholz (29.9.)
  • Lukas Benz (29.9.)