Steinacher Tischtennis-Mini-Meisterschaften 2001

Donnerstag, 29. November 2001

25 kleine Tischtennisfans im Alter zwischen sieben und elf Jahren nahmen am Steinacher Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennisbundes teil.

Der TTC Steinach beteiligte sich zum 19. Mal an dieser Breitensportaktion und ist von Anfang an dabei. Die besten Kinder können sich über einen Bezirks- und Verbandsentscheid bis für das zweitätige Bundesfinale qualifizieren, wenn sie bisher noch nicht aktiv für einen Verein gespielt haben.
In der Altersgruppe bis zehn Jahre spielten sieben Mädchen in einer Gruppe und acht Jungen im System jeder gegen jeden. Mit der neuen Zählweise auf elf Punkte hatten die Kleinsten keine Mühe. Am Ende siegte mit der zehnjährigen Sarah Müller die Älteste im Feld ohne Niederlage. Zweite wurde die siebenjährige Janina Blum, gefolgt von Madleina Seith, Selina Schwörer, Bianca Schwendemann, Annabell Lauble und Rebecca Seith.

Bei den Buben gewann der zehnjährige Claudius Kreyer ebenfalls ungeschlagen und war damit ebenso wie der Zweite Robin Blum fürs Bezirksfinale qualifiziert. Auf den weiteren Plätzen landeten Andreas Volk, Jochen Kinnast, Torsten Schmieder, Jochen Baas, Julian Neumaier und Patrik Kern, der jüngste Teilnehmer.

 

Bei den Elf- und Zwölfjährigen mussten sich die zwei Mädchen im Feld mit den Buben messen, was ihnen offensichtlich keine Probleme bereitete. In zwei Gruppen wurden die Teilnehmer des Halbfinales ermittelt. Die elfjährige Elena Schwörer konnte sich unter den Jungen behaupten und schaffte als Gruppenzweite den Einzug ins Halbfinale. Im Endspiel siegte Timo Prantner mit seiner tollen Vorhand gegen den schnellen Thomas Ketterer.
Das kleine Endspiel entschied Matthias Dold für sich. Er gewann gegen Elena Schwörer und sicherte sich damit den dritten Platz. Die weiteren Plätze belegten Ali Salim, Andre Jockers, Christian Mai, Jürgen Lienhard und Stefanie Dold.

Am Ende gab es natürlich für jedes Kind neben einer Urkunde eine Überraschung. Die Sieger durften sogar Globen, Armbanduhren, Tischtennisschläger oder Sporttaschen als Preis in Empfang nehmen. Bei der Siegerehrung freute sich Jugendleiter Hansi Lauble über die große Teilnehmerzahl. Hoffentlich sieht man das eine oder andere Talent im Jugendtraining des TTC Steinach wieder.

verfasst von tobias am 29. November 2001 um 19:50

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Eckart Dold (1.5.)
  • Andreas Dold (2.5.)
  • Elke Stremlow (4.5.)
  • Christiane Vollmer (6.5.)
  • Sandra Schwörer (11.5.)
  • Berthold Rosenthal (12.5.)
  • Sebastian Kienzler (15.5.)
  • Clemens Brucker (19.5.)
  • Sarah Lauble (25.5.)
  • Franz Benz (26.5.)
  • Danny Stahl (27.5.)
  • Konrad Volk (27.5.)
  • Jan Schnaitter (27.5.)
  • Norbert Buchholz (28.5.)