Siegreiches Wochenende für den TTC Steinach | TTC Steinach

Siegreiches Wochenende für den TTC Steinach

Mittwoch, 26. Februar 2014

Landesliga: TTC Damen I – TTC Rastatt

Die Steinacher Landesligadamen gewannen gegen den Rastatter TTC klar mit 8:2. Obwohl man verletzungsbedingt auf die Nr.2, Sarah Lauble, verzichten musste, war der Sieg nie gefährdet. Nach den Doppeln stand es zwar noch 1:1, doch durch sechs Einzelsiege in Folge konnten die Steinacherinnen auf 7:1 erhöhen.

Ersatzspielerin Isabella Schöner wurde ihrer Jokerrolle gerecht und gewann alle Begegnungen.

Es siegten im Einzelnen: Tatjana Lauble/Isabella Schöner, Elke Stremlow (2), T. Lauble(2), Petra Moser (1) und I. Schöner (2).

Bezirksliga: TTC Herren I – TTC Altdorf II

In Heimischer Halle besiegte Steinachs Erste die abstiegsgefährdenden Gäste aus Altdorf wie in der Vorrunde knapp mit 9:5.

Nach schwachem Start in den Doppeln, in denen lediglich Dold/Vögele punkten konnten, entwickelte sich ein spannendes Spiel mit einigen Fünfsatzspielen. Der Rückstand in den Doppeln wurde durch das vordere Paarkreuz in einen leichten Vorsprung umgewandelt. Nach einem Sieg von Oliver Gühr im mittleren Paarkreuz und 2 Siegen im hinteren Paarkreuz konnte sich Steinach nach dem ersten Durchgang auf 6:3 ein wenig absetzen.

Im zweiten Durchgang lief dann am Anfang alles nach Plan und nach zwei Siegen im vorderen Paarkreuz stand es schnell 8:3. Der Gegner aus Altdorf gab sich jedoch noch nicht geschlagen und kämpfte sich auf 8:5 heran, ehe dann Fabian Schwörer den Siegpunkt zum 9:5 Endstand verwandeln konnte.

Die 1. Herrenmannschaft hat damit ihren Mittelfeld gesichert und einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt getan.

Die Punkte im einzelnen:
Dold/Gühr (1), Dold (2), Gühr F. (2), Gühr O. (1), Schwörer (2), Grallert (1)

verfasst von tobias am 26. Februar 2014 um 18:37

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben



Blog Kategorien


Archiv


Geburtstagskinder des Monats

  • Volker Schwörer (1.8.)
  • Sabrina Kammerer (3.8.)
  • Franziska Lauble (7.8.)
  • Tobias Grallert (8.8.)
  • Sylke Göppert (9.8.)
  • Christian Weber (10.8.)
  • Marc Mellert (11.8.)
  • Manfred Schnaitter (12.8.)
  • Felix Gühr (15.8.)
  • Fabian Schwörer (15.8.)
  • Markus Lemkis (18.8.)
  • Annabell Lauble (23.8.)
  • Martin Lietzau (27.8.)
  • Thomas Lietzau (27.8.)
  • Helmut Schnaitter (30.8.)